Header_Tiergeschichten

Tiergeschichten aus dem Museum Niederösterreich

Poldi-neu

Wir präsentieren einige Geschichten zu Tieren, die bei uns im Museum leben – denn wir sind auch ein Zoo – oder als Präparat in der Dauerausstellung im Haus für Natur ausgestellt sind. Die Tiere erzählen darin selbst über ein Thema, das besonders charakteristisch für ihr Leben ist. So könnt ihr spielerisch Neues über Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische in Niederösterreich lernen.

Die Videos haben Hörspielcharakter und sind mit einer einfachen Animation und Untertiteln unterlegt.

Dauer: 3-4 Minuten, ab 6 Jahren

Gewinnspiel
Besuch Poldis Freunde im Haus für Natur und hol dir unseren Gewinnspielbogen! Durch die Beantwortung der Fragen erhältst du ein Lösungswort, mit dem du an der Verlosung teilnehmen kannst. Zu gewinnen gibt es ein Abo „Post von Poldi“. Museumseule Poldi schickt dir über die Sommerferien hinweg acht Kuverts mit Bastel- und Rätselspaß rund ums Museum Niederösterreich und erzählt dir dabei, wie sie im Museum gelandet ist und welche spannenden Abenteuer sie hier erlebt.

Rabentratsch

Die Rabendame Klara interessiert sich für ihren Artgenossen Konrad. Kein Wunder, denn dieser ist wie die meisten seiner Art ein ziemlich intelligenter Knabe, der immer für lustige Spiele und Blödeleien zu haben ist.

 

Ein perfekter Tag im Terrarium

Gute Laune und angenehme Gesellschaft – Was braucht ein Laubfrosch mehr zu seinem Glück? Max, Moritz und Lieselotte wissen, worauf es für ihre Artgenossen in der freien Natur ankommt.

 

Paul der Maulwurf hat einen Ohrwurm

„I’m just a lonely boy...“ singt Paul vor sich hin, während er sich emsig durch seine Gänge schaufelt. Dass er den größten Teil seines Lebens allein verbringt, stört den Maulwurf nicht, aber dass er bei den Menschen wegen seiner Grabarbeiten oft keinen guten Ruf hat, macht ihm schon etwas zu schaffen.

 

Beatrix verrät ihre Tricks

Die beiden Ringelnattern Natascha und Beatrix sind gute Freundinnen. Nati lauscht gebannt den abenteuerlichen Geschichten der Älteren, aber es besteht kein Grund zur Sorge – schließlich hat Trixi die besten Survival-Tricks auf Lager!

 

Alexander und Tobias - Es kann nur einen Platzhirsch geben!

Die beiden Rothirsche Alexander und Tobias liegen sich ziemlich in den Haaren – oder genauer genommen im Geweih. Wie konnte es so weit kommen? Und wie wird es ausgehen?

 

Mystisch und monstermäßig gut bei Sinnen

Sie sehen ein wenig unheimlich aus, aber die beiden Welse Franz und Josef sind zwei wirklich interessante Burschen. Durch ihre vielseitigen Sinnesorgane nehmen sie die Welt auf eine Art und Weise wahr, die für uns Menschen nur schwer zu begreifen ist.

 

Tipp: Wenn du die Tiergeschichten immer bei dir haben möchtest, kannst du sie dir auch über unsere MuseumsAPP am Smartphone anschauen.

Besucht uns im Museum Niederösterreich: Hier könnt ihr viele spannende Informationen zur niederösterreichischen Tier- und Pflanzenwelt entdecken und die dort lebenden Laubfrösche, Ringelnattern und Welse persönlich im Haus für Natur kennenlernen!

 

Konzept: Museum Niederösterreich
Text: Thomas Weidinger
Sprecher: Herbert Haider
Grafik: Andi Paar
Animation: Thomas Aigelsreiter/ Kirschgrau
Alle Tiergeschichten wurden produziert von 5&30

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden