Gruppe Ameisen

Gruppenangebote

Museumstouren Sonderausstellungen

Gewaltig! Extreme Naturereignisse (12. 3. 2017 – 11. 2. 2018)

Denken Sie an Schäden, die von Erdbeben, Sturm, Hagel oder Hochwasser verursacht werden. Haben Sie nicht auch das Gefühl, dass in den letzten Jahrzehnten extreme Naturereignisse immer häufiger auftreten? Erinnern Sie sich noch an den Hurrikan Katrina im Jahr 2005 in den USA oder an die Schäden, die der Orkan Kyrill im Jahr 2007 direkt vor unserer Haustür hinterlassen hat? Oder an die Tsunami-Katastrophe im Indischen Ozean 2004 und näher bei uns, an die Jahrhunderthochwasser der vergangenen Jahre in Niederösterreich?

Die aktuelle Sonderausstellung im Haus der Natur möchte den Hintergründen von Naturereignissen auf den Grund gehen. Es wird ein Bogen von historischen Naturgewalten bis hin zur Gegenwart gesponnen. Aber auch soziale und ökonomische Aspekte sowie der Einfluss dieser Ereignisse auf Malerei, Literatur und Musik sollen Thema der Ausstellung sein.

Kuratoren: Christa Hammerl, Peter Melchiar

Dauer Führung: 60 oder 90 Minuten
Preis pro Person: EUR 7,70*
Preis pro Person ab 10. 9. 2017: EUR 12,20*

 

Museumstouren Dauerausstellung

Fisch und Wasser

Ganz unter dem Motto "Wasser" steht der Natur-Erlebnisbereich im Museum Niederösterreich. Ein Wasserlauf führt Sie vom eisigen Gletscher bis zu den Gewässern des Tieflandes. Erforschen Sie die vielfältigen niederösterreichischen Lebensräume und beobachten Sie kapitale Welse, Hechte und Störe, sowie Amphibien und Reptilien (vom Laubfrosch über die Unke bis hin zum Lurch) in riesigen Aquarien und Terrarien.

Dauer Führung: 60 oder 90 Minuten
Preis pro Person: EUR 7,70*
Preis pro Person ab 10. 9. 2017: EUR 12,20*

 

Der Natur auf der Spur

Die Dauerausstellung im Haus der Natur vermag es auf einzigartige Weise die vielfältigen Lebensräume des Bundeslandes vom Donaubecken bis zum Gletscher abzubilden. Im Zentrum stehen dabei die rund 40 lebenden Tierarten in Aquarien, Formicarien und Terrarien.

Lassen Sie die Tour mit unseren NaturvermittlerInnen bei den Gämsen, Murmeltieren und Schneehasen starten. Im Sommer kann ein Griff auf die Nachbildung eines Gletschers kurze Abkühlung verschaffen. Weiter geht’s ins Mittelgebirge. Besuchen Sie dort die Baumschule und testen Sie bei den interaktiven Stationen Ihr Wissen über heimische Holzarten. Eine Etage tiefer treffen Sie nicht nur auf lebende Waldameisen. Auch präparierte Tiere des Waldes haben hier ein zu Hause gefunden: Rehe, Wildschweine und sogar ein Elch. Daneben befindet sich mit dem Donaubecken, das größte Aquarium im Museum Niederösterreich. Karpfen, Welse und weitere Bewohner dieses Lebensraums tummeln sich hier.

Dauer Führung: 60 oder 90 Minuten
Preis pro Person: EUR 7,70*
Preis pro Person ab 10. 9. 2017: EUR 12,20*

 

Aktivprogramm

CSI im Museum Niederösterreich – Den tierischen Tätern auf der Spur

In einer kurzen, ca. 30-minütigen Führung werden die verschiedensten heimischen Lebensräume und ihre Tierwelt dargestellt. In Teams werden anschließend "tierische Todesfälle" ermittelt. Opfer, sowie Täter sollen identifiziert werden. Der jeweilige Tatort wird nach verschiedenen Spuren wie Haare, Knochenreste, Losung, Tierspuren etc. abgesucht und mittels Mikroskop und Bestimmungsbücher bestimmt.

Dauer Aktivprogramm: 120 Minuten
Preis pro Person: EUR 13,70*
Preis pro Person ab 10. 9. 2017: EUR 18,70*

 Die angegebenen Preise verstehen sich pro Person ab einer Gruppengröße von 20 Personen und inkl. Eintritt. Preise für kleinere Gruppen auf Anfrage. Bei Gruppen ab 20 Personen wird die NÖ Card nicht akzeptiert.

Besucherservice | Anmeldung

Wir bitten Sie, Ihre Führung mindestens eine Woche vor dem geplanten Termin bei uns anzumelden!

Noch mehr Informationen und Details zu unseren Gruppenangeboten finden Sie auf unserer B2B-Seite auf b2b.museumnoe.at - ein Blick lohnt sich!

Kontakt:
Martina Deinbacher
T +43 2742 90 80 90-998

Jahresprogramm PDF zum Download

 

Gastronomie für Gruppen

Kombinieren Sie Ihren Aufenthalt mit einem der Angebot im Pan Pan - Kulinarischer Treffpunkt im Museum.

Anfragen & Reservierungen

Wir bitten Sie, Ihre Reservierung mindestens 10 Werktage vor dem geplanten Termin anzumelden.

Kontakt:
Ingeborg Kaller
Bürozeiten: Mo bis Fr, 8.00 – 13.00
T +43 2742 25 28 52-25

www.flieger-gastro.at

 

Wollen Sie mehr über unsere Gruppenangebote erfahren, besuchen Sie uns unter b2b.museumnoe.at

Fotogalerie Gruppen

Gruppe beim Formicarium

Äskulap Natter

Treffpunkt bei der Breiten Föhre

Gruppe beim Elch

Mikroskopieren für Gruppen

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden