Schüler

Unsere Angebote

Sehr geehrte Pädagoginnen und Pädagogen!

In der Vermittlungsbroschüre für Schulen finden Sie für Ihre Klassen das passende Vermittlungsangebot, um Ihren Unterricht lebendiger und abwechslungsreicher zu gestalten.
Mit der SchulCard ist es für Schulklassen nun noch günstiger, die Kulturvermittlungsangebote im Museum Niederösterreich zu nutzen.

Museumspädagogische Angebote zur Sonderausstellung "Stechen. Kratzen. Beißen. Mit den Waffen der Natur"

bis 16. Februar 2020

Welches Säugetier verfügt über einen Giftstachel? Wie funktionieren die Brennhaare der Brennnessel und warum setzen sich Kakteen mit Dornen und Rosen mit Stacheln zur Wehr?

Ob Giftmischung, Reißzähne oder Krallen – das Waffenarsenal der Tierwelt ist reich bestückt. Mit Tarnen, Täuschen, Schrecken oder Warnen greifen Organismen auf überlebenswichtige Abwehrmechanismen zurück.

Die Sonderausstellung „Stechen. Kratzen. Beißen. Mit den Waffen der Natur“ zeigt spektakuläre Tricks und Anpassungen im Kampf ums Überleben, vom Wespenstich bis zur Schierlingspflanze. Auch anhand lebender Tiere wie Vogelspinne, Pfeilgiftfrosch und Skorpion werden die Waffen der Natur zur Schau gestellt.

Kindergarten, 60 oder 120 Minuten / 1. Volksschule, 90 oder 180 Minuten

Mit einem Rundgang durch die Sonderausstellung gewinnen die Kinder tierisch spannende Einblicke in die Welt der Überlebenskünstler. Es wird eindrucksvoll gezeigt mit welchen Tricks Tiere und Pflanzen aktiv auf die Jagd gehen oder sich geschickt zu verteidigen wissen. Es gibt lebende Pfeilgiftfrösche, majestätische Skorpione, haarige Vogelspinnen und vieles mehr zu sehen. Aber auch Ameisensäure darf man riechen, Hörner, Geweihe, Krallen und Zähne fühlen und so manch klappernde Schlangen sind zu hören.
Mit 14 interaktiven Stationen wie „Bullendrücken“, Schützenfischflipper“ und „Tarn-Selfie“ kommt der Spaß nicht zu kurz!

Im praktischen Teil schmücken die Kinder ihre Köpfe mit bunten Geweihen und Hörnen, die aus Haarreifen, Pfeifenputzern und anderen Materialien gebastelt werden.

 

Folgende Programme sind in Ausarbeitung:

Volksschule (2. bis 4 Schulstufe), 90 oder 180 Minuten

Unterstufe (5. bis 8. Schulstufe), 90 oder 180 Minuten

Oberstufe (8. bis 13. Schulstufe), 90 oder 180 Minuten

 

MikroLabor (5. bis 13. Schulstufe), 30 – 45 Minuten

Viele Lebewesen sind so klein, dass wir achtlos an ihnen vorübergehen. Dabei übersehen wir auch die faszinierende Vielfalt ihrer Schutz- und Abwehrstrukturen. Wie sehen eigentlich die Brennhaare von Brenn-Nesseln unter dem Mikroskop aus? Wie funktionieren die Stacheln von Wespen? Und gibt es Tiere, die Schneckenhäuser knacken können?

Mit Hilfe eines Kameramikroskops begeben wir uns live in die Wunderwelt des Winzig kleinen, wir betrachten riesengroße Bilder im Museumskino und hören dazu höchst spannende Naturgeschichten.

Unser Angebot zur Sonderausstellung 

"Die umkämpfte Republik. Österreich 19181938"

bis 24. März 2019

8. – 13. Schulstufe | Dauer: 90 Minuten

100 Jahre nach Gründung der Republik geht die Sonderausstellung im Haus der Geschichte vertiefend auf die tragischen Ereignisse dieser konfliktreichen Zeit ein. Die ökonomischen Katastrophen der Zwischenkriegszeit werden ebenso wie die Jahre der wirtschaftlichen Erholung anhand noch nie gezeigter Privatobjekte aus dem Alltag der Menschen eindrucksvoll dargelegt. 
Die Ausstellung umreist nicht nur das Zeitgeschehen der Innen- und Außenpolitik, sondern zeigt auch, wie mühsam der Aufbau demokratischer Strukturen ist.

Projekte zur Sonderausstellung
"Die umkämpfte Republik. Österreich 1918 – 1938"

Worte oder Waffen – Meinungsfreiheit und ihre Grenzen
bis 24. März 2019
9. – 13. Schulstufe | Dauer: 90 Minuten

In diesem Projekt beschäftigen sich die SchülerInnen mit dem Thema der Meinungsfreiheit und deren Bedeutung für eine funktionierende Demokratie. Durch die Verortung in der Geschichte der Ersten Republik, wird gezeigt wie präsent politische Propaganda war und mit aktuellen interantionalen Tendenzen verglichen.

Demokratie-Geschchten
bis 24. März 2019
5. – 8. Schulstufe | Dauer: 90 Minuten

In diesem Projekt wird über das Erzählen und interaktive Erarbeiten der Geschichte verschiedener Länder den Schülerinnen und Schüler ein Grundverständnis dafür vermittelt, wie sich ein Land von einer Diktatur in eine Demokratie und umgekehrt entwickeln kann. Außerdem werden allgemeine Kennzeichen, die eine Demokratie oder eine Diktatur auszeichnen, gemeinsam erarbeitet.

 

Museumspädagogische Angebote für jedes Alter

Die Verwendung haptischer und sinnlicher Materialien und die zusätzliche Miteinbeziehung digitaler Medien ermöglichen eine gezielte Auswahl einzelner Objekte sowie eine intensive Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema. Wir laden unser junges Publikum ein, sich mit eigenen Gedanken, Fragen und Kenntnissen in die Gespräche einzubringen. Unsere KulturvermittlerInnen agieren dabei vor allem als ModeratorInnen, die mit viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl spielerische Zugänge schaffen, kleine Arbeitsaufträge formulieren, altersgerechte Hintergrundinformationen liefern und spezielle Workshops leiten.

Vermittlungsbroschüre 2018/19 als PDF zum Download

Preise für Kindergartengruppen

Jedes Angebot kann als reine Vermittlungsaktion mit einer Dauer von 60 - 90 Minuten oder als Projekt mit praktischem Teil (120 oder 180 Minuten) gebucht werden.

Eintritt inkl. Führungsbeitrag pro Kindergartenkind 
in der Gruppe (60 - 90 Min.)
EUR 3,50
Eintritt inkl. Führungsbeitrag pro Kindergartenkind 
in der Gruppe (120 Min.)
EUR 4,50
Eintritt inkl. Führungsbeitrag pro Kindergartenkind 
in der Gruppe (180 Min.)
EUR 5,50

Preise pro Schulkind

Eintritt inkl. Führungsbeitrag pro SchülerIn
im Klassenverband (90 Min.)
EUR 4,50
Eintritt inkl. Führungsbeitrag pro SchülerIn
im Klassenverband (120 Min.)
EUR 5,50
Eintritt inkl. Führungsbeitrag pro SchülerIn
im Klassenverband (180 Min.)
EUR 6,50

Für Schulgruppen

Jedes Angebot kann als reine Vermittlungsaktion mit einer Dauer von 90 Minuten oder als Projekt mit praktischem Teil (180 Minuten) gebucht werden.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Kostenlose Teilnahme an Lehrerführungen
Freier Eintritt mit der SchulCard
Kostenlose Morgenöffnung nach Voranmeldung ab 8.00
Alle Programme sind in deutscher und englischer Sprache buchbar!
Es stehen Jausenplätze zur Verfügung

Gastroangebote für Kinder

Mahlzeit! EUR 5,00 pro Person inkl. MwSt.

Informationen für Pädagoginnen und Padägogen

Zu Ihrer Information und optimalen Vorbereitung bieten wir regelmäßige Lehrerführungen an. Wenn Sie sich noch intensiver mit dem Museum Niederösterreich bzw. den Sonderausstellungen auseinandersetzen möchten, empfehlen wir unsere Kinderkataloge (im Shop erhältlich oder als PDF-Download).

Hier kommen Sie zur Geschichte-"Bibliotheksdatenbank"

Gerne unterstützen wir Sie in Ihrer persönlichen Recherche.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden