MikroLabor

MikroLabor

Das Mikrolabor wird aktuell nicht angeboten!

Winzigkleines ganz groß!

Durch die Verbindung eines Hochleistungsmikroskops mit einer Videokamera und einem Projektor können Bilder kleinster Tiere in bis zu 1.200-facher Vergrößerung (im Vergleich zu 40-facher Vergrößerung im üblichen Mikroskop) live auf einer 40 Quadratmeter großen Kinoleinwand gezeigt werden.

Fachkundig aufbereitet und erklärt wird hier ein unverhüllter Blick in die Wunderwelt der Kleinstlebewesen möglich. MikroLabor ist optional mit anderen Vermittlungsangeboten und Projekten aus dem Naturbereich kombinierbar!


Dauer: 90 bis 180 Minuten

Kosten pro SchülerIn im Klassenverband:
Vermittlungsaktion (Dauer insgesamt: 90 Minuten)  EUR 5,50
Projekt (Dauer insgesamt: 180 Minuten) EUR 7,50

MikroLabor

Vorschule und 1. – 13. Schulstufe

Wir bieten im hauseigenen Kino ein interessantes Zusatzmodul zu vielen museumspädagogischen Angeboten. Durch die Verbindung eines Hochleistungsmikroskops mit Videokamera und Projektor werden Livebilder in bis zu 1.200-facher Vergrößerung auf der Kinoleinwand gezeigt. Fachkundig aufbereitet und altersgerecht wird hier ein unverhüllter Blick in die Wunderwelt der Kleinstlebewesen möglich.

Dauer: 30 bis 45 Minuten

Mikroskopie

3. – 13. Schulstufe

Die SchülerInnen lernen bei dieser Vermittlungsaktion spielerisch den Umgang mit einem Mikroskop kennen. Unter fachkundiger Anleitung werden den SchülerInnen die Augen aufgehen, welche Möglichkeiten ein Binokular bietet.  Bei guten Wetterbedingungen versuchen wir im Museumsgarten heimische Tiere und Pflanzen aufzuspüren und unter dem Mikroskop zu bestimmen. Falls gewünscht kommt auch unser neues Durchlichtmikroskop zum Einsatz, anhand dessen etwa auch auf Ebene der Zellen mikroskopiert werden kann.

Dauer: 90 Minuten

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden