Wespe_Stachel_gruen1170x350.jpg

Aktivprogramm " Stechen. Kratzen. Beißen. Mit den Waffen der Natur"

Die Sonderausstellung im Haus für Natur bietet atemberaubende Einblicke in die Welt der Überlebenskünstler. Es wird eindrucksvoll gezeigt mit welchen Tricks Tiere und Pflanzen Beutefang betreiben oder sich geschickt gegen Angreifer und Fressfeinde zur Wehr setzen. Bis an die Zähne bewaffnet zu sein ist schließlich eine wichtige evolutionäre Anpassung im Kampf ums Überleben. Lebende Tiere und Pflanzen wie der fleischfressende Sonnentau, majestätische Skorpione, brasilianische Pfeilgiftfrösche und perfekt getarnte Stabschrecken - sie alle und noch Vieles mehr, erwartet Sie in einem Rundgang durch die Sonderausstellung „Stechen. Kratzen. Beißen. Mit den Waffen der Natur“.

Erleben Sie eine Führung mit allen Sinnen und entdecken Sie dabei die 14 interaktiven Stationen wie „Bullendrücken“, Schützenfischflipper“ und „Tarn-Selfie“, wo der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt!

Das Aktivprogramm bietet zusätzlich zum Rundgang einen Stationenbetrieb mit kniffligen Quizfragen rund um die Themen der Ausstellung. Außerdem warten perfekt getarnte Lebewesen darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Mit Biss zur Million schaffen Sie es mit oder ohne Joker in unserer “Millionenshow” - ohne echte Million, aber mit jeder Menge Unterhaltung!

 

Alle Informationen auf einen Blick...

Preis pro Person
Inkludiert Eintritt & Führung
EUR 19,00
Dauer 180 Minuten
Mindestgruppengröße
Preise für kleinere Gruppen auf Anfrage
20 Personen

 

Kontakt & Buchung

Martina Deinbacher
Besucherservice
T +43 2742 90 80 90-998

Freiplatzregelung

  • Jede 21. Person frei
  • Freiplatz für ReiseleiterIn
  • Freiplatz für BusfahrerIn

Busparkplatz

Gratis Busparkplätze beim Klangturm. 2 Gehminuten entfernt.

NÖ Card

Bei Gruppen ab 20 Personen wird die Niederösterreich-Card nicht akzeptiert.

Barrierefreiheit – Sitzmöglichkeiten

Der gesamte Ausstellungsbereich sowie das Lokal Pan Pan und Toilettenanlagen mit spezieller Kennzeichnung ermöglichen einen barrierefreien Zugang.
Zudem finden Sie in den Ausstellungsbereichen sowie bei der Kassa leichte Klapphocker, die Sie bei Ihrem Rundgang durch das Museum gerne mitnehmen können.

Fotoerlaubnis

Im gesamten Museumsbereich ist fotografieren ohne Blitz erlaubt.

WiFi

Wir bieten im gesamten Museum gratis W-LAN an.

MuseumsAPP

Laden Sie sich unsere MuseumsAPP auf Ihr Smartphone oder Tablet und tauchen Sie in die Natur Niederösterreichs ein. Erkunden Sie das Haus der Natur kostenlos auf Ihrem Smartphone.

Gastronomie

Kombinieren Sie Ihren Besuch im Museum Niederösterreich mit einem der kulinarischen Angebote im Pan Pan.
Kontak: Ingeborg Kaller, , T +43 2742 25 28 52-25

Stadtrundgang

Kombinieren Sie Ihren Aufenthalt in der Landeshauptstadt mit einem geführten Stadtrundgang.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden