25. November 1945

An diesem historischen Tag fand jene Nationalratswahl statt, bei der der Niederösterreicher Leopold Figl als Sieger hervorging.

Der erste Bundeskanzler der zweiten Republik und die ÖVP gewannen mit 49,8%. Auf dem zweiten Platz lag die SPÖ mit 44,6%. Weit abgeschlagen auf dem dritten Platz kam die KPÖ mit 5,42%, und die DPÖ (Demokratische Partei) bildete das Schlusslicht mit 0,2%. Die Wahlbeteiligung lag bei erstaunlich hohen 93,27%.

Diese Wahl war die erste demokratische nach dem Nationalsozialismus und gleichzeitig die fünfte dieser Art in der Geschichte Österreichs.

QUELLE: Gedächtnis des Landes

BILD: Figl Leopold © NÖ Landespressedienst

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden